Archiv für März 2016

Großeinsatz von Polizei, Sicherheitsdienst und RWE im Hambacher Forst

english | français

Pressemitteilung 15.03.2016

RWE und Polizeieinsatz am 15.03.16 RWE und Polizeieinsatz am 15.03.16

Kerpen/Buir. Am Montagmorgen, 14.03.2016 um 7.00 Uhr, wurde das Protestcamp bei Morschenich und die Waldbesetzungen im Hambacher Forst zeitweilig von Polizeikräften und Sicherheitsdienst umstellt.
Bei diesem Einsatz sind mehrere Hundertschaften, Reiter- und Hundestaffeln sowie Räumfahrzeuge von der Polizei aus NRW im Einsatz. Des Weiteren waren Mitarbeiter_innen und Maschinen des Energiekonzerns RWE beteiligt.
(mehr…)

LAUtonomia startet


„Am vergangenen Wochenende haben wir eine Waldbesetzung nahe des Dorfes Rohne, das für den Tagebau abgebaggert werden soll, errichet. Mit dem heutigen Tag wird unser Projekt öffentlich. Es wurden zunächst drei Plattformen in die Kronen einer Gruppe uralter Eichen direkt an der Rodungskante gezogen.

Kommt vorbei! (mehr…)

Hambacher Forst-Polizei Einsatz, Räumung?

Zum frühen Montagmorgen ist bereits wieder die Wiese umstellt von Polizei. Ein Hubschrauber kreist über dem Wald, von dort werden zahlreiche Fahrzeuggegräusche von der östlichen Straßenseite des Waldes gemeldet.
Die Rodungssaison ist vorbei und doch geht es weiter. Zeigt euch solidarisch, kommt vorbei, teilt die Informationen, organisiert Aktionen. Denn der Wald und seine Bewohner_innen brauchen deine Hilfe. Gemeinsam stellen wir uns der Zerstörung in den Weg.

Zum Ticker: [Hier]

[JUL] Mahnwache vor dem Atom-Forschungs-Zentrum 11.03.

DIY or dieDer unsägliche AVR-Castortransport in das dubiose, zivilitärische Atomklo von Savannah Riverside soll jetzt wohl sogar um den Strahlenmüll aus dem schiefgegangenen Folgereaktor des Jülicher Reaktors, des THTRs in Hamm-Uentrop, der in Ahaus lagert, ergänzt werden. Wieviele hyperriskante Transporte mit,für sonstwelche Schufte interessantem, Material über den großen Teich!

Ort / Datum: FZ Jülich, Wilhelm-Johnen-Straße, 52428 Jülich / Freitag den 11.03.2016 von 12:00 bis 14:00
Kommt vorbei, wenn ihr mittags irgend könnt: Rurtalbahn ab Düren 11:23 Richtung Jülich

Wir wollen die Verantwortlichen des FZ ermahnen, die Verantwortung für die strahlenden Hinterlassenschaften ihrer Vorgänger nicht auf Menschen anderswo, weder in South Carolina, noch im Westmünsterland (mehr…)

Spieleabend , Küfa und Prozess 08.03.

Run For Your LifeZum erhalt des Kulturguts des Brettspiels und für ein nettes gemeinschaftliches Beisammen sein, findet jetzt jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr ein Spieleabend in der Werkstatt für Aktionen & Alternativen (WAA, Kallsgasse 20, 52355 Düren) statt. Spiele und kleine Leckereien dürfen gerne mitgebracht werden (wenn möglichst vegan).
Datum/ Ort: Dienstag der 08.März 2016 ab 18 Uhr Küfa und ab 19 Uhr Spieleabend in der WAA

Es geht weiter! 2. Prozesstermin!
Der Prozess vom 16.02.16 wird am 08.03.16 fortgesetzt. Knapp vier Stunden dauerte der Prozess am 16.02. an und da noch weitere Zeug_innen seitens des Sicherheitsdienstes und der Bullerei geladen sind, wird es am 08. März um 11:25 Uhr weitergehen.
Ort / Datum: Amtsgericht Düren, August-Klotz-Str. 14 ,52349 Düren / 08.03.2016 um 11.25 Uhr
Weitere Informationen zum Prozess: [Hier]

Skill Sharing Camps im Rheinland

Der Widerstand gegen die Braunkohleindustrie und ihre Welt geht weiter!
Es wird zum dritten Frühlings Skillsharing Camp im Rheinland vom 25.03. bis 04.04.2016 eingeladen. In diesem Jahr wird es Workshops an mehrern Orten geben. Zum einen , im Hambacher Forst, dem Wiese Camp bei Morschenich und in der Werkstatt für Aktionen und Alternativen (WAA) in Düren.

DIY or die

Waldspaziergang und Köln goes Wald am Sonntag den 13.03.2016

Der Hambacher Forst – oder was davon noch übrig ist und vielleicht gerettet werden kann?

Die 24. monatliche Führung der ganz anderen Art. In einem wunderbaren alten Laubwald. Doch unaufhaltsam nähert sich die Abbaukante, der Braunkohle-Tagebau Hambach. Und die Bagger stehen bereit, auch noch den Rest des ehemals mehr als 7000 Ha großen Waldes mit seinen hunderte Jahre alten Hainbuchen und Stieleichen abzubaggern und ein mehr als 450 Meter tiefes Loch zu hinterlassen. Wirklich unaufhaltsam? ….

Wald statt Kohle – Führung im Hambacher Forst

Treffpunkt 13.03.2016 um 12.00 Uhr am Parkplatz Grillplatz Manheimer Bürge, Open Street Map (wird in einem neuen Tab geöffnet)

Suppe, Kaffee & Tee.
Es wird auf dem Wiesen Camp, leckere Suppe und Getränke auf Spenden Basis vom Küchen Kollektiv Düren bereit gestellt. Ihr könnt natürlich trotzdem Kuchen/ Gebäck usw. mitbringen. Der Waldspaziergang wird gegen 14:00 Uhr auf dem Wiesen Camp ankommen . Weitere Informationen zum Küchen Kollektiv Düren findest du: [Hier]

Wegbeschreibung: (mehr…)

[K]SoliKonzert und Vortrag für den Hambi

Träume sind Schäume? Oder sind Schäume Träume?

    Das Bedarf einer genaueren Untersuchung und daher laden wir zum autonomen Schaumschlagen in das dafür geeignete Zentrum auf der Luxemburger.
    Der Basar der Schäume versteht sich als ein Ort an dem Kultur, Politik und empathischer Hedonismus gemeinsam Unterschlupf finden.
    Die Eintrittsspenden gehen an die Baumhaus Konstrukteure und Braunkohle Gegner des Hambacher Forsts.

Ort / Datum: Autonomes Zentrum Köln, Luxemburger Str. 93, 50674 Köln / 05.03 ab 20 Uhr

Weitere Informationen zum Vortrag und dem Konzert (mehr…)