Mahnwache, Sa., 28.4.18: 11.00 Uhr: Düren, Platz Köln-/Wirtel-strasse

Verantwortung kann man nicht outsourcen
Quelle: https://pixabay.com/de/atomm%C3%BCll-radioaktiver-abfall-1471361/

*Mahnwache am Samstag, 28. April 2018 *

*ab 11.00 Uhr, Düren, Platz Kölnstraße/Wirtelstraße*

• Gegen drohende Castor-Transporte von Jülich nach Ahaus – oder in die USA

• Für einen zügigen Neubau eines modernen Atommülllagers in Jülich, das gegen Erdbeben und Flugzeugabstürze gesichert ist.

Angesichts der ständig wiederholten Pläne der Bundesregierung und der JEN (Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen), die AVR- Castoren in die USA oder nach Ahaus zu schaffen, betont das regionale Aktionsbündnis „Stop Westcastor“ erneut:

*„Was ist mit dem Verursacherprinzip bei den AVR-Castoren? Das ForschungszentrumJülich und die AVR GmbH haben die Verantwortung für die AVR-Castoren der JEN übertragen. –**Verantwortung kann man nicht outsourcen.“*

Pressekontakt während der Aktion in Düren ist Martina Haase

Mit freundlichen Grüßen

Marita Boslar, Jülich

Sprecherin Aktionsbündnis „Stop Westcastor“

westcastor.blogsport.de/2018/04/22/westcastor-mahnwache-am-28-04-2018-in-dueren

### aus einer Pressemitteilung des Aktionsbündnisses „Stop Westcastor“ ###


0 Antworten auf „Mahnwache, Sa., 28.4.18: 11.00 Uhr: Düren, Platz Köln-/Wirtel-strasse“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + vier =