Aktion rund um die Karlspreisverleihung

Der mittelbar mit Abstand größte Einzelaktionär des AKW Tihange, Emanuel Macron, wird zum Karlspreisträger 2018 ernannt. Mit dieser Entscheidung hat das Karlspreisdirektorium völlig neue Optionen für die Schließung des Atomkraftwerks eröffnet! Wir werden sie nutzen!</p>
<p>Wir dokumentieren hier den „Fahrplan“ des Protests an diesem Himmelfahrtstag:</p>
<p>10:00 Treffen am Welthaus Aachen und Start der Demonstration zum Marktplatz (An der Schanz 1)<br />
10:45 Ende von Teil-1 der Demo; TeilnehmerInnen gehen auf den Marktplatz (200 m)<br />
11:00 bis 13:00 auf Marktplatz ist der „offizieller Teil der Karlspreisverleihung“<br />
12:30 / 13:00 TeilnehmerInnen gehen INDIVIDUELL vom Markt zum Teil-2 der Aktion (200 m) zur<br />
12:30 Kundgebung am Augustinerbach/Pontstrasse (neben Cafe Kittel)<br />
14:00 Ende der Kundgebung...

u „Die Bilanz eines Präsidentschaftsjahres“ aus politisch-ökonomischer perspektive: zb von: Peter Wahl: „Emmanuel allein zu Haus

-siehe auch: Der Satire-Quickie: Frankreich kündigt Freundschaft auf! Der französische Präsident Macron lehnt den Aachener Karlspreis ab.


0 Antworten auf „Aktion rund um die Karlspreisverleihung“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × drei =