6./7.10 Köln: Konferenz „Aufstehen und Widersetzen“

Während die Gegner gewerkschaftlicher Organisierung und betrieblicher Mitbestimmung hochvernetzt arbeiten und finanziell üppig ausgestattet sind, ist die Gegenwehr auf Seiten der Betroffenen stark ausbaufähig.

Beschäftigte, Betriebsräte, Gewerkschafter und ihre Anwält*innen entwickeln trotz ihrer schwierigen Ausgangslage effektive Strategien, um den Kopf im Betrieb über Wasser zu halten oder zumindest ihre Haut so teuer wie möglich zu verkaufen.

Doch mangelt es bundesweit an Austausch, Reflektion, und Theoriebildung. Das wollen wir ändern und laden zur juristisch-politischen Fachkonferenz ein:

Aufstehen und Widersetzen
6. + 7. Oktober 2018 in Köln
Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3, 50670 Köln

Wir würden uns freuen, recht viele von Euch in Köln begrüßen zu können. Hier findet Ihr unser Programm und könnt Euch anmelden: arbeitsunrecht.de/konferenz

Uns liegt es besonders am Herzen mit Betriebsratsmitgliedern und Gewerkschaftern ins Gespräch zu kommen, die aktuell unter Beschuss stehen oder ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Bitte informiert auch Kolleg*innen und Bekannte über unsere Konferenz!

Mit solidarischen Grüßen
Jessica Reisner – aktion.arbeitsunrecht.de


0 Antworten auf „6./7.10 Köln: Konferenz „Aufstehen und Widersetzen““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + = fünf