Hambifahrt

12. Oktober von 8:00 – 9:30

An alle Schulen, Berufskollegien und Hochschulen in Bonn und Umland!

Wir haben alle gesehen, was sich die letzten drei Wochen im Hambacher Forst (25km von Köln) abgespielt hat. Einer der ältesten Wälder Deutschlands soll gerodet werden, um den Braunkohleabbau von RWE auszuweiten. Aktivist*innen, die seit sechs Jahren den Wald besetzen und beschützen, wurden von der Polizei gewaltsam verschleppt, bedroht und verletzt. Das Ergebnis des riesigen Polizeieinsatzes: Ein Toter, mehrere Schwerverletzte, über hundert Festnahmen.

Jeder Tag, an dem wir nichts machen, rodet und baggert RWE weiter an unserer Zukunft. Es ist Zeit, Initiative zu ergreifen und diese Zukunft zu verteidigen.

Am 12. Oktober werden wir die größte Klassenfahrt in der Geschichte der Bundesrepublik organisieren. Schüler*innen, Auszubildende und Studierende – wir alle werden gemeinsam in den Hambi fahren, um unseren Wald und unsere Zukunft zu verteidigen. Bis dahin rufen wir alle dazu auf, sich zu vernetzen, zu flyern, in den Pausen Transpis für den Hambi zu malen, Kreideaktionen durchzuführen und vor allem unter Freund*innen sowie im Internet für die #Hambifahrt zu werben. Seid kreativ, lasst euch was einfallen! Wenn möglich, redet mit euren SVen und AStA-Leuten und gewinnt sie für den Ausflug.

Lasst uns der Landesregierung und dem RWE zeigen, dass wir uns den Wald nicht streitig machen lassen. Rodet ihr unseren Wald, roden wir die Klassenzimmer!

Wir haben keine Zeit zu verlieren, wir haben eine Welt zu gewinnen!

Treffpunkt: Bonn HBF Gleis 1, 12. Oktober 8:15Uhr. #Hambifahrt


0 Antworten auf „Hambifahrt“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = eins