war: 16.03.19, 19uhr: XR Köln – Aufstand oder Aussterben?

wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu (vgl. IPCC 2018). Das bedeutet nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und andere fühlende Wesen, sondern bedroht unsere ganze Zivilisation. Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange. Heutige Kinder und Jugendliche könnten in ihrer Lebenszeit die fortschreitende Zerstörung bzw. Vernichtung fast aller Ökosysteme erleben.</p>
<p>Um das zu verhindern, reichen kleine Konsumveränderungen nicht aus: Wir müssen Grundprinzipien unserer Gesellschaft hinterfragen. Die Regierungen sind weit davon entfernt, die nötigen Schritte zu unternehmen. Es ist daher Zeit für eine massenhafte, gewaltfreie Rebellion. Historische Erfahrungen zeigen, dass ein Zusammenschluss von 3,5%  einer Bevölkerung ausreicht, um einen Systemwandel anzustoßen. Weltweit wächst der Protest. Und er ist wirksam. London, Bristol, Manchester und zuletzt Basel haben bereits den Klimanotstand ausgerufen und erkennen damit an: WIR SIND DRAN!
-> extinctionrebellion.de/events/xr-koeln-aufstand-oder-aussterben..
hinterfütterung gefällig? zb Climate scientists, Roger Hallam (I), James Hansen, Chris Hedges: sermon, Jem Bendell, Clive Hamilton, (rather a charlatan??? seems no more shure… Guy McPherson: book, claims vs. critics u. als „wirksames gegengift“: David Wallace-WellsThe Uninhabitable Earth.pdfsiehe S.197ff), Dahr Jamail, David Suzuki, John Foster, Rupert Read: an essay, video

daher: 13.03. 19-22uhr:XR Ruhrgebiet – Gruppentreffen, 16.03. 19uhr:XR KÖLN – VORTRAG: AUFSTAND ODER AUSSTERBEN? DIE NEUE BEWEGUNG EXTINCTION REBELLION, 23.03. 8uhr:Sternfahrt zum Sternmarsch #alledörferbleiben, 28.03. 19uhr:Vortrag: Aufstand oder Aussterben?, 30.03. 10uhr: -31.03. (14h) Aktionstraining, 30.03. 12uhr: Extinction Rebellion worldwide – XR Paint the Streets Worldwide: Disobey to Tell the Truth – 07.04.19 (8d 8h) – We’re heading for extinction – and we will not be silent, 15.04.19: XR Deutschland – 17.04. Internationale Rebellion Woche

Climate Catastrophe Dr Rupert Read Talk [06.02.2019]

+ + +

XR KÖLN – VORTRAG: AUFSTAND ODER AUSSTERBEN? DIE NEUE BEWEGUNG EXTINCTION REBELLION

Klimakatastrophe, ökologische Krise und die neue Bewegung Extinction Rebellion

Wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu, die nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und Tiere bedeutet, sondern unsere ganze Zivilisation bedroht. Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange. In der Lebenszeit heutiger junger Menschen könnten wir die Vernichtung fast aller Ökosysteme erleben.

Um das zu verhindern, reichen kleine Konsumveränderungen nicht aus: Wir müssen Grundprinzipien unserer Gesellschaft hinterfragen. Unsere Regierung ist weit davon entfernt, die nötigen Schritte zu unternehmen. Es ist daher Zeit für eine massenhafte, gewaltfreie Rebellion. Die Bewegung „Extinction Rebellion“ (XR) hat im Herbst 2018 mit beeindruckenden Aktionen in Großbritannien angefangen. Jetzt bilden sich auch Gruppen überall in Deutschland. Wir sind am Zug!

Ablauf der Veranstaltung:

* Vortrag von Mitgliedern der Kölner XR-Gruppe zur aktuellen Lage bezüglich der globalen Umweltkrisen und zur Strategie von Extinction Rebellion
* Vorstellung der Gruppe und Möglichkeiten sich einzubringen sowie Informationen zur Gründung einer eigenen Ortsgruppe
* Fragen, Diskussion und Vernetzung

Der Eintritt ist frei; wir bitten allerdings um Spenden für den Raum.

Mehr zu XR auf:
extinctionrebellion.de
rebellion.earth
xrblog.org
Ort: Alte VHS Bonn, Workshopraum II, Kasernenstraße 50, 53111 Bonn, Deutschland

+ + +

Im November säten wir (XR UK) die Samen unserer Rebellion im Londoner Herbst. Aber von diesen Samen müssen wir einen Wald wachsen lassen. Die vor uns liegende Aufgabe ist gewaltig, und wir müssen Energie aufbauen, um uns der Herausforderung zu stellen.

Im Laufe des Winters wachsen und entwickeln sich unsere Wurzeln in Großbritannien und Übersee.

Wir werden nicht verschwinden.
Wir werden nicht sterben.
Wir werden nicht nachgeben.

Im Frühling, regeneriert, vorbereitet und bereit, werden die ersten Blätter der Rebellion durch den Boden und ans Licht brechen.

Am 15. April rufen wir zu einer globalen Woche der Rebellion auf, in der unabhängige lokale XR-Gruppen auf die Straße gehen und entschlossenes Handeln gegen die Klimakrise und ökologischen Zusammenbruch fordern.

Details werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Bis auf der Straße, Rebellen*innen.

Ort:

Überall

+ + +

We’re heading for extinction – and we will not be silent.

We are calling to all Extinction Rebels willing and able to answer to join a week of mass flyposting, using non-violent civil disobedience to tell the truth on climate breakdown and ecological collapse.
We will use stickers, posters, banners and more, covering the streets with our messages, to shake awake our fellow human beings who are sleepwalking into disaster. As we spread our messages into physical space in front of those who have not yet heard it, we must break the spell of business-as-usual. We will reveal to the world how broken the system we live under is – and how close a better future is if we’re prepared to take action.
We’ll tell them, “Wake up, and act now. It’s time to Rebel.”

Extinction Rebellion’s demand number one is to #TellTheTruth on the climate and ecological emergency we are facing, and act as if that truth was real. We are facing the very real threat of extinction. Earth’s wildlife is already in a full-blown global mass extinction event having lost more than half our wild animals. At least four environmental defenders are murdered every week, and people are dying by the thousands from air pollution, heatwaves, floods, droughts and famines. Oppressed peoples such as the poor, those living in low-lying coastal countries, and the indigenous will likely be the first human groups on the list to die out altogether as a result of this crisis. We can stop it – but we must first wake up, and then act immediately, Rebelling for life on Earth.

Even after declaring Rebellion and laying out our demands, the government and the media will not tell citizens this crucial life-saving information, so that we have a chance to act and change our system in time. They are failing us yet again. So the Extinction Rebels will do it in their place.

In this action, anyone can join at any level of commitment, and everyone can play their part –
From handing out flyers on street corners,
To slapping a few stickers on your way into work every day,
To standing up on the bus and speaking the truth to fellow passengers,
To replacing the adverts on train carriages and bus stops,
To plastering the streets with posters,
To performances
To painting over advertisements and target buildings with the Extinction Symbol for hours on end until you are arrested, if you are prepared to risk your liberty for this cause.

We will pool together designs from around the world holacratically; the messages each group prints and uses is up to them to decide. If you create new designs and messages, post them in the discussion to get feedback from other Rebels. When they are finished, feel free to add them to this shared folder, so Rebels around the world can spread your message:
drive.google.com..sharing

We will disrupt and brandalise neoliberal capitalist advertising, which drives endless buying of pointless stuff and trashing the planet, all so that the privileged few can make even more money.
We will tell the people the full and honest truth that the world’s government, media, and businesses want to water down, sugar-coat, or hide all together – no matter how brutal that truth is.
We will invite the people to move towards another world and a brighter future. They’re just within reach, and we know how to get there.
We will ring the alarm bell of the century, and our call to action will be heard and remembered for generations.
Above all, we will call them all to rise up with us and stand on the right side of history: joining our non-violent Rebellion on April 15th to protect wildlife, each other, the planet, and our futures.

We’ll see you on the streets, Rebels.

Ort: worldwide on the streets


0 Antworten auf „war: 16.03.19, 19uhr: XR Köln – Aufstand oder Aussterben?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ drei = vier