Greta Thunberg liest den Sternchen die Leviten!

Greta Thunberg liest den Sternchen die Leviten
-> zdf.de..goldene-kamera.. -> Einladung an Greta

„I dedicate this award to the people fighting to protect the Hambach Forest. And to activists everywhere who are fighting to keep the fossil fuels in the ground.

We live in a strange world. Where all the united science tells us that we are about 11 years away from setting off an irreversible chain reaction way beyond human control that will probably be the end of our civilization as we know it.

We live in a strange world where children must sacrifice their own education in order to protest against the destruction of their future.

Where the people who have contributed the least to this crisis are the ones who are going to be affected the most.

Where politicians say it’s too expensive to save the world, while spending trillions of euros subsidizing fossil fuels.

We live in a strange world where no one dares to look beyond our current political systems even though its clear that the answers we seek will not be found within the politics of today.

Where some people seem to be more concerned about the presence in school of some children than the future of humankind.

Where everyone can choose their own reality and buy their own truth.

Where our survival is depending on a small, rapidly disappearing carbon budget. And hardly anyone even knows it exists.

We live in a strange world. Where we think we can buy or build our way out of a crisis that has been created by buying and building things.

Where a football game or a film gala gets more media attention than the biggest crisis humanity has ever faced.

Where celebrities, film and pop-stars who have stood up against all injustices will not stand up for our environment and for climate justice because that would inflict on their right to fly around the world visiting their favorite restaurants, beaches and yoga retreats.

Avoiding catastrophic climate breakdown is to do the seemingly impossible. And that is what we have to do.
But here is the truth: we can’t do it without you in the audience here tonight.

People see you celebrities as Gods. You influence billions of people. We need you.

You can use your voice to raise awareness about this global crisis. You can help turn individuals into movements. You can help us wake up our leaders – and let them know that our house is on fire.
We live in a strange world.

But it’s the world that my generation has been handed. It’s the only world we’ve got.

We are now standing at a crossroads in history.

We are failing but we have not yet failed.

We can still fix this.

It’s up to us.“

(https://www.facebook.com/732846497083173/posts/801583336876155?sfns=mo)

Wir wollen dass ihr endlich Panik bekommt!: @WEF, im interview, Anne Will

mehr: waa.blogsport.de..so-schnell-tickt-die-co2-uhr


1 Antwort auf „Greta Thunberg liest den Sternchen die Leviten!“


  1. 1 Translator 01. April 2019 um 20:52 Uhr

    Ich widme diesen Preis den Menschen, die kämpfen, um den Hambacher Wald zu schützen. Und den Aktivistis überall, die kämpfen, um die fossilen Brennstoffe im Boden zu halten.

    Wir leben in einer seltsamen Welt. Wo die gesamte Wissenschaft sagt, dass wir etwa elf Jahre davon entfernt sind, eine irreversible Kettenreaktion jenseits der menschlichen Kontrolle auszulösen, die wahrscheinlich das Ende unserer Zivilisation sein wird, wie wir sie kennen.

    Wir leben in einer seltsamen Welt, in der Kinder ihre eigene Ausbildung opfern müssen, um gegen die Zerstörung ihrer Zukunft zu protestieren.

    In der die Menschen, die am wenigsten zu dieser Krise beigetragen haben, diejenigen sind, die am stärksten betroffen sein werden.

    In der Politiker sagen, dass es zu teuer ist, die Welt zu retten, und gleichzeitig Billionen Euro für die Subventionierung fossiler Brennstoffe ausgeben.

    Wir leben in einer seltsamen Welt, in der es niemand wagt, über unsere derzeitigen politischen Systeme hinauszuschauen, auch wenn klar ist, dass die Antworten, die wir suchen, in der heutigen Politik nicht zu finden sein werden.

    In der sich manche Menschen mehr Sorgen über die Anwesenheit einiger Kinder in der Schule zu machen scheinen als über die Zukunft der Menschheit.

    In der jeder seine eigene Realität wählen und seine eigene Wahrheit kaufen kann.

    In der unser Überleben von einem kleinen, schnell verschwindenden Kohlenstoffhaushalt abhängt. Und wo kaum jemand weiß, dass der existiert.

    Wir leben in einer seltsamen Welt, in der wir glauben, wir könnten uns einen Weg aus einer Krise kaufen oder bauen, die durch das Kaufen und Bauen von Dingen entstanden ist.

    Wo ein Fußballspiel oder eine Filmgala mehr mediale Aufmerksamkeit bekommen als die größte Krise, die die Menschheit jemals erlebt hat.

    Wo Prominente, Film- und Popstars, die sich gegen alle Ungerechtigkeiten erheben, das nicht für unsere Umwelt und für Klimagerechtigkeit tun, denn das würde ihr Recht einschränken, um die Welt zu fliegen, um ihre Lieblingsrestaurants, Strände und Yoga-Rückzugsorte zu besuchen.

    Einen katastrophalen Zusammenbruch des Klimas zu vermeiden, ist das scheinbar Unmögliche. Und genau das müssen wir tun.
    Aber hier ist die Wahrheit: Wir können es heute Abend nicht ohne Sie im Publikum tun.

    Die Menschen sehen Sie Berühmtheiten als Götter. Sie beeinflussen Milliarden von Menschen. Wir brauchen Sie.

    Sie können Ihre Stimme dazu verwenden, um auf diese globale Krise aufmerksam zu machen. Sie können helfen, Menschen in Bewegungen zu verwandeln. Sie können uns dabei helfen, unsere Führungskräfte aufzuwecken – und sie wissen lassen, dass unser Haus in Flammen steht.
    Wir leben in einer seltsamen Welt.

    Aber es ist die Welt, der meine Generation übergeben wurde. Es ist die einzige Welt, die wir haben.

    Wir stehen jetzt an einem Scheideweg in der Geschichte.

    Wir sind dabei zu versagen, sind aber noch nicht gescheitert.

    Wir können das immer noch beheben.

    Es ist an uns.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + = acht