Aktionstag #Freitag13.Nov.’20 gegen Starbucks

Wir waren dabei:- zwar gibts vorort keinen starbucks – aber haben n paar hundert flyer + verteilt u sind mit den leuten ins gespräch gekommen…
flyern in düren...

Starbucks? Wir streiken. Schließen Sie sich an!<br />
Haben Sie es auch so satt, wie Starbucks aktive Betriebsratsmitglieder mit Kündigungsversuchen und Schikanen angeht? Weniger als 15 Betriebsratsgremien gibt es bei rund 165 Filialen! Der kaltgestellte Betriebsratsvorsitzende Michael G. aus Berlin wehrt sich gegen 12 Kündigungsversuche, Schikanen und Willkürmaßnahmen. Gegen seine Stellvertreterin läuft der mittlerweile 6. Kündigungsversuch.<br />
Wir treten deshalb in den unbefristeten Konsum-Streik. Machen Sie mit uns fordern Sie mit uns:<br />
# Reguläre unbefristete Festanstellung der Beschäftigten statt befristeter Verträge!<br />
# Angemessener Lohn, der zum Leben reicht!<br />
# Reguläre Betriebsratswahlen nach Betriebsverfassungsgesetz!<br />
# Keine Beeinflussung und Einschüchterung aktiver Betriebsräte!<br />
# Schluss mit Repressalien gegen aktive Betriebsratsmitglieder + Gewerkschafter*innen!<br />
# Wiedereinstellung des Betriebsratsvorsitzenden Michael G. in Berlin!<br />
Bitte schließen Sie sich jetzt an, unterschreiben Sie hier und rufen Sie Betriebsratsmitglieder, Kolleg*innen und Freund*innen zu Solidarität auf!
Wir streiken. Schließen Sie sich an!
Haben Sie es auch so satt, wie Starbucks aktive Betriebsratsmitglieder mit Kündigungsversuchen und Schikanen angeht? Weniger als 15 Betriebsratsgremien gibt es bei rund 165 Filialen! Der kaltgestellte Betriebsratsvorsitzende Michael G. aus Berlin wehrt sich gegen 12 Kündigungsversuche, Schikanen und Willkürmaßnahmen. Gegen seine Stellvertreterin läuft der mittlerweile 6. Kündigungsversuch. Wir treten deshalb in den unbefristeten Konsum-Streik. Machen Sie mit uns fordern Sie mit uns:
# Reguläre unbefristete Festanstellung der Beschäftigten statt befristeter Verträge!
# Angemessener Lohn, der zum Leben reicht!
# Reguläre Betriebsratswahlen nach Betriebsverfassungsgesetz!
# Keine Beeinflussung und Einschüchterung aktiver Betriebsräte!
# Schluss mit Repressalien gegen aktive Betriebsratsmitglieder + Gewerkschafter*innen!
# Wiedereinstellung des Betriebsratsvorsitzenden Michael G. in Berlin!

Bitte schließen Sie sich jetzt an, unterschreiben Sie hier und rufen Sie Betriebsratsmitglieder, Kolleg*innen und Freund*innen zu Solidarität auf!“ -Mehr hier – Aktionstag #Freitag13.Nov.’20 gg. Starbucks – Pressemitteilung 3.11.20Kampagnen-Seite


0 Antworten auf „Aktionstag #Freitag13.Nov.’20 gegen Starbucks“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × eins =