Zukunftskonzept der WAA

Konzept-/Zukunftsplan

Nach vielen politischen und zwischenmenschlichen Schwierigkeiten haben wir, die Menschen, die sich zur Zeit verantwortlich für die WAA fühlen Ideen gesammelt, wie eine Zukunft für dieses Projekt aussehen könnte und damit begonnen, die WAA wieder offener zu gestalten (zB. Durch allgemeine Aufräum-arbeiten und neu strukturierung). Wir verstehen uns selbst als ein offenes, künstlerisches, antifaschistisches, antirassistisches, antipatriarchales sowie inklusives Projekt, mit der Zielsetzung einen alternativen, entschleunigten und nachhaltigen Raum für alle Menschen zu schaffen, die aus Unterdrückungs- und Ausbeutungsverhältnissen ausbrechen möchten und Interesse daran haben andere Formen des Zusammenlebens und -arbeitens auszuprobieren.
Nachfolgend haben wir ein paar Ideen gesammelt, mit was für Projekten und Angeboten wir diesem Ziel näher kommen möchten. Um diese Ziele zu erreichen, brauchen wir akut Menschen mit neuen Perspektiven und Motivation, sowie finanzielle Unterstützung. Aktuell hängt die Existenz der WAA am seidenen Faden. Durch Corona-bedingte Einschränkungen von Veranstaltungen und die bereits erwähnten zwischenmenschlichen Probleme hat sich in den letzten Monaten ein Schuldenberg angehäuft, der an sich nicht sonderlich groß ist (im hohen 3-stelligen Bereich), mangels Mitteln aber trotzdem akut das Projekt bedroht.
Aktuell existiert kein Vereinskonto. Deshalb haben wir vorläufig eine GoFundMe Kampagne erstellt.
GoFundMe-Spendenlink

Vielen Dank für jede Art der Unterstützung!

Projekt- und
Angebotsideen:

  1. Workshops

    1. Kreativ

      1. DJ-ing

      2. Produktion von Elektronischer Musik und Beats

      3. Kunst aus Metall-schrott

      4. Grafitti-Art

    2. Ernährung

      1. Pizza backen (mit Pizzaofen aus Lehm)

      2. Großküche

    3. Fahrrad Werkstatt

    4. Permakultur / Selbstversorgung im Garten

    5. Aktionsklettertrainings

  2. Stadtteilarbeit

    1. Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche

    2. Gartenparties / Vegane Grillfeste

    3. politische Info Veranstaltungen

  3. Wöchentliche Film und Kneipen Abende

  4. Musikfestivals, Konzerte und Raves

  5. Mobi-/Infoveranstaltungen zu aktuellen Aktionen und Projekten der
    Klimagerechtigkeitsbewegung und anderen

  6. offene Aktions- und Projektwerkstatt zur Vorbereitung, Organisation
    und Aufarbeitung von bevorstehenden oder vergangenen Aktionen

  7. Raum für Künstler*innen

  8. Aktionsküche

Neu-
Umgestaltung:

  1. Barrierefreiheit

    1. Rampe zur Terasse für Rollstühle

  2. Renovierungen

    1. Dächer

    2. Außenfassade

    3. neu verputzen/streichen der Innenräume

    4. Badezimmer und Gästetoilette

    5. Ausbau des Kellers

  3. Permakultur im Garten

  4. Überdachte Feuerstelle im Garten

  5. Outdoor Kino

  6. Neugestaltung der Webpräsenz (Webseite, Twitter etc.)

Diese Liste ist eine erste Zusammenstellung und soll nach Möglichkeit erweitert werden.


0 Antworten auf „Zukunftskonzept der WAA“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = sieben