Archiv der Kategorie 'Küfa'

Heute KüFA auf der Wiese

Die monatlich stattfindene Küfa (Küche für alle) steht heute an. Diesmal wird auf dem Wiesen Camp am Hambacher Forst gekocht. Das Küchen Kollektiv Düren läd zu 19:30 zum gemeinsamen Essen ein.

Das Küchen Kollektiv Düren ist ein zusammenschluss von unterschiedlichen Menschen aus dem Widerstand im Rheinland. Sie versteht sich als eigenständig und Selbstorganisiert. Deren Aufgabe besteht darin, Aktivist*innen bei ihren Aktionen und Veranstaltungen mit veganen Essen zu unterstützen (Meta des Küchen Kollektiv).
(mehr…)

[Hambi] Zum Waldspaziergang am Sonntag mit Freund_innen

DIY or dieDer monatlich stattfindende Waldspaziergang durch den resten des Hambacher Forst.

Das Küchen Kollektiv Düren wird mit dem Alf partout Küchen Busprojekt zusammen am 19.06. auf dem Wiesen Camp bei Morschenich kochen. Am 19.06. ist der letzte Tag des „Kunst und Kultur Festes“ im Hambacher Forst. Parallel dazu findet der monatliche Waldspaziergang statt.

Die zusammenarbeit soll dazu beitragen, Spenden für das Alf partout zu sammeln und Informationen über dessen Aktionen nach außen zu tragen. Dazu der folgende Text: (mehr…)

Der Aufbau einer eigenen Küfa!

DIY or dieDas Küchen Kollektiv Düren hat einen Interessanten Artikel auf ihrer Internetseite Veröffentlicht. Es geht um den “ Der Aufbau einer eigenden Küfa! „.

Das Küchen Kollektiv Düren ist ein zusammenschluss von unterschiedlichen Menschen aus dem Widerstand im Rheinland. Sie versteht sich als eigenständig und Selbstorganisiert. Deren Aufgabe besteht darin, Aktivist*innen bei ihren Aktionen und Veranstaltungen mit veganen Essen zu unterstützen (Meta des Küchen Kollektiv).

Unterstützt das Küchen Kollektiv, die vor Ort befindlichen Küfaś oder baut eigende auf. Den die Küchen des Widerstandes leben von und durch euch!
(mehr…)

21. Mai 2016 – Jülich – Ahaus – Autobahn-Aktionstag

DIY or die
Mit Aktionen zwischen Ahaus und Jülich

Abschlusskundgebung: ab 14 Uhr, Jülich, Schloßplatz
Redner*innen: N.N.
Musik: Klaus der Geiger

Für das leibliche Wohl sorgt die Volxküche Nordeifel

Weitere Informationen unter:http://westcastor.blogsport.de/

[JUL] 14.05 Soli Show- Offene Grenzen für Alle!

Soli ShowWir möchten ein Zeichen setzen für Offenheit und Toleranz und gegen Rassismus.

Daher kommen die Einnahmen dieser Soli-Show unserer Arbeit mit Flüchtlingen zu Gute.

Musik für einen guten Zweck und lecker veganes Essen vom Küchen Kollektiv Düren.
Dazu wird es die möglichkeit geben, sich am Infotisch über die Situation der Flüchtlinge, (anti-) Rassismus und weiteren Politischen Themen. (mehr…)

18. Mai Küfa und Filmabend

DIY or dieDie monatlich stattfindene Küfa (Küche für alle), um 18 Uhr, in der Werkstatt für Aktionen und Alternativen steht bevor. Diesmal wird das Küchen Kollektiv Düren sich um das essen Kümmern.

Danach wird es einen Dokumentations, Film ab 19 Uhr, geben, der über die Aktionen und Repression gegen Radikale Öko-Aktivist_innen in den USA seinen Schwerpunkt setzt. Es geht um Aktionen, Leben, Gesetze, Festnahmen, Prozesse, Inhaftierungen und was drumherum so passiert.
Das alles anlässlich der stattfindene Repressionenwelle im Rheinland, wollen wir damit einen Blick auf die Geschehnisse in den USA richten.
(mehr…)

Antifa Konzert am 21.05. in Düren

DIY or dieAm 8. Mai feiern wir das Ende des Naziregimes. An diesem Tag danken wir allen, die für die Befreiung vom deutschen Faschismus  gekämpft haben und gedenken aller, die unterdrückt, eingesperrt und ermordet wurden. 

Der 8. Mai 1945 bedeutete für viele Tausend Menschen in den Gefängnissen und Konzentrationslagern die Rettung vor der sicheren Vernichtung. Für viele Millionen Menschen kam der 8. Mai zu spät! Selbst in den letzten Kriegswochen wurden alle verfügbaren Ressourcen mobilisiert, um die Vernichtungsmaschinerie am Laufen zu halten. 
Mit dem Ende des Krieges waren die gesellschaftlichen Bedingungen des deutschen Faschismus nicht beseitigt. Im Zuge der Wiederherstellung der alten Macht- und Eigentumsverhältnisse und der Wiederaufrüstung in der Bundesrepublik wurden Nazi- und Kriegsverbrecher in allen Bereichen der Gesellschaft rehabilitiert und konnten auch wieder in höchste Staats- und Verwaltungsämter zurückkehren. (mehr…)

Bauwochen in der WAA vom 23.05. bis 12.06.2016

DIY or dieEnde Mai beginnt die dreiwöchige Dachbaustelle in der Werkstatt für Aktionen und Alternativen (WAA) in Düren. Die Baustelle wird übernommen und angeleitet vom autonomen Bausyndikat.

Das Bausyndikat ist Teil des nomadischen Baukollektivs und der autonomen Berufsschule. Die Idee ist, unabhängig von staatlichen Institutionen handwerkliches Wissen und Fähigkeiten weiterzugeben.

Das Bausyndikat unterstützt widerständige Projekte wie selbstverwaltete Kulturprojekte, CSA-Höfe (Solidarische Landwirtschaft), Besetzungen usw.
Die Baustellen sollen auf Grundlage einer gegenseitigen Aushandlung von Möglichkeiten und Bedürfnissen stattfinden und nicht dazu da sein, einen persönlichen finanziellen Gewinn zu erzielen.

Die WAA als selbstverwalteter und gemeinnütziger Raum wurde 2011 ins Leben gerufen, um von hieraus die Waldbestezung im Hambacher Forst zu starten. Als Projektwerkstatt stellt die WAA Infrastruktur und Material bereit, die von allen Menschen die herkommen genutzt werden kann. Darüber hinaus finden hier regelmäßig Veranstaltungen statt, um Wissen und Fähigkeiten auszutauschen/weiterzugeben, um so aktiv an einem Hierachieabbau und Selbstorganisation arbeiten zu können. (mehr…)

Morgen: Küche, Infotag und Film in der WAA

Für Morgen lädt das ACAB Küchenprojekt zur Küche für Alle ein und bekocht alle Anwesenden aus der Fahrradküche! Angefangen wird 16 Uhr, etwa 18 Uhr gibts leckeres Veganes.
Der Infoladen sowie der Umsonstladen haben auch geöffnet.
Gegen Abend, etwa 19-20 Uhr, zeigen wir ein Video zum Thema Repression.

Bis morgen oder bei einem unserer weiteren Termine:
http://waa.blogsport.de/termine/

Wald und Wiesen Party. 4 Jahre Besetzt!

Wald

Ein Hallo an Alle!

Der Geburtstag der allerersten Besetzung im Hambacher Forst naht und wir wollen ihn mit euch feiern. Die Party wird am 14.04 sein und um 18.00Uhr starten, wir freuen uns euch zu sehen und eine schöne Zeit mit all unseren Unterstützer*innen, Nachbar*innen und Refugees zu haben!

Es wird einen (offenen) DJ geben mit toller Musik, aber ihr könnt auch gerne eure eigene Musik mitbringen (USB-stick).
Köstliches veganes Essen wird von uns gestellt (es gibt keine gute Party ohne gutes Essen).
Ihr seid herzlichst dazu eingeladen auch etwas mitzubringen um es mit allen zu teilen! (mehr…)