Archiv der Kategorie 'Vernetzung'

Skillshare im Hambi <3 vom 22.9-30.9.18

Für direkten Widerstand braucht es Menschen mit vielfältigen Fähigkeiten und kreativen Ideen um der Repressions-Macht einen Schritt voraus zu sein. Deshalb laden wir Alle ein, vom 22.9-30.9.18 beim Skillshare-Camp im Hambacher Forst, dabei zu sein.
Die Waldbesetzung im Hambacher Forst kämpft seit 6 Jahren gegen die Fällung des Waldes und damit gegen die Ausweitung des Braunkohletagebaus Hambach. Durch den Tagebau Hambach entstehen enorme ökologische Schäden, einer der größten Mischwälder Europas fiel ihm schon fast gänzlich zum Opfer. Der friedliche Protest der Waldbesetzer*innen wurde immer wieder gewaltsam geräumt.
Wir glauben, dass politischer Aktivismus erfüllend sein und Freude bereiten kann.
Wie es sich für ein Weltoffenes Skillshare-Camp gehört, könnt Ihr Euch natürlich auf einer OpenSpace Liste eintragen und so auch ohne Vorab-Anmeldung eure Workshops, Lesungen sowie Musik-Beiträge (we love Accustic) anbieten…
(mehr…)

Arbeitsgericht Aachen: Toys R Us ./. Mona* Do., 5.7., 9.00 Uhr

*Aachen: Toys R Us ./. Betriebsratsvorsitzende Mona*
Donnerstag, 5. Juli 2018, 9.00 Uhr | Arbeitsgericht Aachen, Adalbertstr. 92, Saal SA 2.019
(mehr…)

Die Shitbarricade ist zurück!

Editorial<br />
Wir sind wieder da! Oder besser gesagt: Die Shitbarricade ist zurück! Mit einer heiss erwarteten<br />
dritten Ausgabe. Vom Wendland bis nach Grossbritannien hat es sie schon getragen und sie hat<br />
Lust auf mehr gemacht...

„Connecting the movements – Warum die Klimakrise mehr als ein Öko-Thema ist.“

*Veranstaltungsreihe von ausgeCO2hlt*</p>
<p>Welche Perspektiven teilen Klimaaktivist*innen und Antifaschist*innen?<br />
Was haben Rassismus und Geschlechterverhältnisse mit Ressourcennutzung zu tun? In diesem Sommer möchten wir uns mit verschiedenen Veranstaltungen auf die Suche nach Antworten machen und dabei herausstellen, dass die Klimakrise mehr als ein Öko-Thema ist. Das betrifft den Umgang mit der AfD, Kämpfe russischer und kolumbianischer<br />
Kohlegegner*innen und unsere imperiale Lebensweise. Neben dieser Problemanalyse wollen wir auch nach vorne schauen und fragen was wir von dem gesellschaftlichen Experiment in Rojava lernen können.
konkret:
Mit voller Fahrt in die imperiale Lebensweise? mit Uli Brand
Donnerstag | 26. Juli 2018 | 19.30 Uhr | Allerweltshaus Körnerstraße 77-79, 50823 Köln-Ehrenfeld

Wohin treibt die menschliche Zivilisation und was hat das mit unserer Lebensweise zu tun?
(mehr…)

Hunderte blockieren Braunkohle-Tagebau in Nordböhmen

-> https://www.ende-gelaende.org/de/press-release/pressemitteillung-vom-2-7-2018/

FriedensFahrradtour NRW 2018 4.-11. August

FriedensFahrradtour NRW 2018 4.-11. August
-> mehr Infos u Anmeldung

u lokal: Das nächste Treffen der „Friedensgruppe Düren“ (ab sofort offizieller Name) wird auf Mittwoch, 29.8.18, 19:00h, Evangelische Gemeinde, Cafe International angesetzt…

u Hinweis auf die 20 Aktionswochen im Atomwaffenstandort Büchel -> buechel-atombombenfrei.jimdo.com/kalender
Am 7.Juli 2018 organisiert die evangelische Gemeinde in der Region einen Bus nach Büchel. -Genaue Abfahrtzeiten und der Abfahrtsort sind noch nicht bekannt -bei Interesse dort erfragen-

Aktionstag Schwarzer Freitag, der 13.

Aktionstag Schwarzer Freitag, der 13.<br />
Widerstand gegen Fertigmacher und Union Busting (mehr…)

Film-Trilogie BRAND

Eine Reise im Rheinischen Braunkohlenrevier und eine Denkreise zum Kern der ökologischen Krise. Eine Film-Trilogie über Fossiles Wirtschaften, Braunkohle, Klimapolitik und den Widerstand im Rheinischen Revier. Von Susanne Fasbender in Kooperation mit dem Hambacher Forst Filmkollektiv

Jeder der drei Filme ist eigenständig. In der Trilogie ergeben sie ein neues Ganzes und vertiefen sich gegenseitig.

Erster Teil am 22.6.18 , open-air-kino, dh ca ab 22 Uhr vor der WAA (es gibt falafel!)

-> brandfilme.org:

BRAND I – Vom Eigentum an Land und Wäldern (113 min)

„Aber da müssen wir ‚ran. Da lügen wir uns glaube ich was in die Tasche, wenn wir glauben, dass wir schnelle Lösungen, einfache Lösungen, die keinem weh tun, und die wir alle ohne Widerstand unterschreiben können, hinkriegen. (mehr…)

7. Juli Großdemo gegen das PolGNRW in D

Save the Date: Am 7. Juli Großdemo gegen das #PolGNRW in #Düsseldorf – gemeinsam gegen den Polizeistaat! Nähere Infos rechtzeitig bei @NoPolGNRW #hambacherforst #endegelaende #endcoal

u kuckst du hier: digitalcourage.de/blog/2018/nopolgnrw u da: no-polizeigesetz-nrw.de

bundesweiten Ratschlag zur Verkehrswende 02.06.18 Kassel

Einladung zu einem bundesweiten Ratschlag zur Verkehrswende am 02.06.18 in Kassel.<br />
Anmeldung oder Fragen bitte an nahverkehr_fuer_alle@yahoo.de
mehr? -> schwarzstrafen.tk