psychoabend

zuletzt aktualisiert am 16.10.19:

neben all dem aktivistischen

wie wärs mit etwas innenschau?

(mal vorab nur zur inspiration was andernortes läuft…)

dazu könnten wir in der waa oder in wald u wiese zb ua folgende „werkzeuge“ nutzen: gfk, co-counseln, radikale therapie/radical therapy (->details)

wobei insbesonders letzteres von der idee her eher ‘prozess‘-orientiert (‘prozess‘ steht hier für intensivere innere / u / oder gruppen – arbeit…) gegenüber ‘lösungs‘-orientiertem ansatz ist…


mehr zu co-counseln u rt:
Radikale Therapie/radical therapy -hier: MRT, Trans*Inter-NonBinär, FORT (zb fort-graz u. www.fort-trier.de) -> FORT: wo gibts ne Gruppe?, MRT: wo gibts ne Gruppe?

-als „Zuckerl“ zur Einführung in RT: -aus Das Kommunebuch (S.276-289) (.pdf, 34 KB), aus Handbuch Männerarbeit (S.154-164) (.pdf, 28 KB), aus: Oya – anders denken.anders leben, Heft 31/2015: „Das Persönliche ist politisch!“ (od.archiv!) , Artikel in: ZTA – Zeitschrift für Transaktionsanalyse, Heft 1/2017 (od.archiv!) (.pdf, 4.1MB),… sowie das holländische Original-MRT-Skript (.pdf, 179 KB, -zugegeben ziemlich holprig: ist grob aus dem Holländischen übersetzt…… ), das modifizierte „Trierer MRT-Skript“ (.pdf, 130 KB) , -speziell für „cis-männer“ explizit empfohlen: maennerrundbrief.blogsport.de-, das deutschsprachige FORT-Skript (+weiterer fundort) (.pdf, 32 MB) u mehr -ne Einführung ins „Co-Counseln“ sowie das Handbuch zum Co-Counseln (.doc, 365KB) -als ein wichtiges Element/Werkzeug von RT: mehr hintergrund: zb de.wikipedia, en.wikipedia & much stuff!!

zur einordnung: Wirkfaktoren in der (Richtlinien-) Psychotherapie: Vortrag u. .pdf (beachte, dass die 4. genannte „Humanistische Psychotherapie“ dabei praktisch-gänzlich unbeachtet bleibt: -vor allem in der FINANZIERUNG -m.e.n. wegen fehlender profitmöglichkeit u damit kontra-indiziert im kapital-Ismus…) -aber vorsicht: GWUP ist elementarer teil der TRANSatlantifa: mehr? siehe zb wikihausen.de / youtube-kanal…)

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
Ganz wichtig: Radikale Therapie (RT) ist prozess- , nicht -lösungsorientiert, dh ua auch mensch kanns nur TUN! -drüber zu lesen bringt daher (fast) nix!-> Gefahr! < -
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Hier abschließend mal exemplarisch noch n bischen was möglicherweise für dich interessantes ausm netz, nur zum anfüttern , -oder wie wärs damit: zb was zu persönlichen skripten… -in der hoffnung auf mehr interesse von Dir an so „psycho“themen, auf eigenes risiko u -ohne empfehlung!
Grundsätzliche problematik wohl der mehrheit an „psycho“-texten im netz: ua: einseitigkeit, vor allem: hierarchisch-konventionell-therapeut-klient- u damit letztlich weiterhin kapitalistisch/systemkonform/profit/marktförmig/…-orientiert…)

siehe auch: rt-fuer-widerstandsnomadinnen, rt-fuer-rwe-u-behoerden-mitarbeiter u. rt-osterteffen

.

.

.

.

u zum aussehen dieser seite hier selber:
der nachteil der waa-seite hier ist ihre statik! wie wärs daher mit einbeziehung zb dieses wiki: psychoabend.pbworks.com user: waa , pw: waa als „frame“ hier direkt drunter auf dieser seite eingebunden… (-oder eines anderen… , welches kennt was? evtl. rückmeldung bitte!!-), sodass jemensch mitwirken kann am VORentwurf unseres gemeinsamen psycho-gewebes…

.

.

+ richtig wichtig + + richtig wichtig + + richtig wichtig + + richtig wichtig +
> …Sie (die skripte) sind unvollständig und Viele wichtige Sachen für ein therapeutisches Setting stehen da nicht drin.
> RT kann auch nicht übers Lesen vermittelt werden, sondern es brauch eine angeleitete Praxis. Wenn die nicht sttfindet, besteht die Gefahr, dass
> Leute ein scheinbar „sicheres“ therapeutisches Gruppensetting eingehen, ohne die Tools dafür kennengelernt und eingeübt zu haben…
+ richtig wichtig + + richtig wichtig + + richtig wichtig + + richtig wichtig +

.

.

oh oh – irgendwie taucht hier keine kommentarseite auf – daher bitte dort weiterkucken zu (wichtigen) kommentaren!!