Aachen: 19.12.18: 18-21Uhr: Vortrag+Diskussion: Ulrich Brand: Imperiale Lebensweise

Veranstaltungen
19. Dezember 2018 , 18:00 bis 21:00 Uhr
Einwände: „Imperiale Lebensweise“
Evangelisches Erwachsenenenbildungswerk in Aachen
Vortrag mit anschließender Diskussion: Ulrich Brand
-> kraz.ac/events/498/einwaende-imperiale-lebensweise
-> waa.blogsport.de/index.php?s=Imperiale+Lebensweise

Betreff: Wiesencamp: Falschbericht des Redakteurs Thomas Wenkert in der Lokalzeit vom gestrigen Tage, den 07.12.2018, 19.30 Uhr, ab Minute 3:30 – Minute 3:57

Von: „Kurt Classen“ kurt.classen@t-online.de 07.12.2018
Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion des WDR Aachen,

der gestrige Bericht des WDR Aachen über das Wiesencamp bedarf der Richtigstellung. (mehr…)

VIELOSOFISCH POLITISCHER KULTUR ABEND

angebot: jeden ersten freitag im monat in der WAA…

anregung zu themen zb hier -oder da oder was dich sonst (grad) so bewegt / interessiert…

siehe auch waa.blogsport.de/index.php?s=KULTURABEND

Aufruf zur solidarischen Prozessbegleitung am 18.12. in Jülich (Versuch 2)

Dienstag, 18.12.2018, 11:15 Uhr Amtsgericht Jülich, 1. Etage, Sitzungssaal 1.09, Wilhelmstraße 15, 52428 Jülich – Ein Fortsetzungstermin ist für den 08.01.2019 angesetzt…
-> hambacherforst.org/blog/2018/12/05/aufruf-zur-solidarischen-prozessbegleitung-am-18-12-in-juelich

Gibt es nun doch bald eine Rodungssaison?

-> hambacherforst.org/blog/2018/12/04/gibt-es-naechsten-winter-nun-doch-eine-rodungssaison vs wdr.de/nachrichten/landespolitik/hambacher-forst-rodungsklage-gericht: „…Sollte der BUND mit seiner Klage scheitern und Rechtsmittel einlegen, dann dürfte RWE die richterliche Entscheidung mindestens fünf Monate lang nicht vollziehen…“

erledigt: (war: oh oh wir sind ab jetzt, heute wegen providerwechsel erst in ca in 2 wochen wieder online…)

-> blogsport.de/2018/04/13/service-und-rechtsverstaendnis-der-unitymedia

Düsseldorf 11.12.2018 bpb Podium/Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,<br />
nicht nur ich wundere mich, dass für die Veranstaltung am 11.12. zu den Protesten rund um den Hambacher Wald kein(e) VertreterIn der Klimabewegung mit dem Podium sitzt. Würde mich freuen, wenn sich das noch ändert! Anders scheint mir eine ausgewogene und ausreichend erkenntnisreiche Diskussion eher unwahrscheinlich zu sein.<br />
Zusätzlich bitte ich um  eine Rückmeldung auf folgende Fragen<br />
1) Warum wird das Ganze vom Fachbereich Extremismus veranstaltet und<br />
2) ob auch das Auftreten einzelner Gewerkschafts und RWE-Vertreter  wie z.B. Walter Butterweck, (Betriebsratsvorsitzender der RWE Power AG Köln) - u.a. gegenüber einem Mitglied der sogenannten *Kohlekommission* in diesem Zusammenhang kritisch reflektiert werden wird?<br />
mit freundlichem Gruß, ...
!grusel!

dazu emails: (mehr…)

Lorien lebt!

Im Hambacher Wald sprießen neue Triebe.</p>
<p>Dem Hambacher Wald wurde der Krieg erklärt. Seine Bewohner und Freunde verteidigten ihn bis sie fassungslos abtransportiert wurden. Jetzt liegt der Stamm Loriens am Boden. Doch es ist nicht vorbei. Denn eines haben die Angreifer noch immer nicht verstanden. Eine Dankesrede...

Klimaschutz und Linksextremisten

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/053/1905383.pdf u
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/058/1905801.pdf

landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-3892.pdf u
landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-4307.pdf

landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-3958.pdf u
landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-4472.pdf

landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-3896.pdf u
landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-4471.pdf

#klimafahndung – Gesucht: Kapitalistische Klimazerstörer-Bande

Liebe Klimabewegte, es gibt Neuigkeiten:<br />
Gestern tauchten pünktlich zur beliebten ARD-Krimi-Serie „Tatort„ überall in Berlin Plakate mit einem Fahndungsaufruf auf. Bereits seit Monaten arbeitet eine Sonderkommission des Landeskriminalamtes Berlin zur sogenannten „Klimazerstörer-Bande„. Die Bande soll vor Gericht für die Folgeschäden der Klimakrise haftbar gemacht werden. Gesucht wird bislang nach der RWE AG, dem Bundesverband der Industrie (BDI) sowie den Landesregierungen von Brandenburg und Sachsen. Ihnen werden Unterlassene Hilfeleistung, Fahrlässige Brandstiftung, Herbeiführen von Überschwemmungen sowie Fahrlässige Tötung in tausenden Fällen vorgeworfen und Schadensersatzforderungen gestellt. Es wird davon ausgegangen, dass weitere Komplizen der Bande demnächst identifiziert und vor Gericht gestellt werden können.<br />
Sachdienliche Hinweise sollen ans LKA, Abteilung Wirtschaftskriminalität gegeben werden.<br />
Die Sonderkommission wurde auf Druck des Zivilgesellschaftlichen Zentrums für Rechenschaft der Klimakrise (ZiZeRK) eingerichtet. Das ZiZeRK ist eine Initiative vom Jugendnetzwerk für politische Aktionen (JunepA).<br />
BITTE UNTERSÜTZT UNS BEI DER FAHNDUNG:<br />
1.Leitet diese Mail weiter!<br />
2.Bitte retweeten: https://twitter.com/junep_a<br />
und unter #klimafahndung twittern<br />
3.Facebook: https://www.facebook.com/jugendnetzwerkfuerpolitischeaktionen<br />
4.Website: http://junepa.blogsport.eu/aktionen/klimafahndung/<br />
5.Fahndungsplakate zum ausdrucken und selbst aufhängen: https://www.flickr.com/photos/130922786@N06/sets/72157673885020197
twitter.com/junep_a #klimafahndung facebook.com/jugendnetzwerkfuerpolitischeaktionen junepa.blogsport.eu/aktionen/klimafahndung -> Fahndungsplakate