Bauwoche: Dachdämmung mit Thermo-Hanf vom 13.01. – 22.01.
täglich ab 9 Uhr
Gemeinsam erarbeiten wir uns das notwendige Wissen theoretischer Grundlagen der Dachdämmung mit Vorstellung der verschiedenen Materialien sowie der baulichen Beschaffenheit des Daches.
Am Wochenende wird es speziell dazu Input und die Möglichkeit geben, sich (ausgiebig) mit Basics, ‚Fachwissen‘ und unseren eigenen Fähigkeiten auseinander zu setzen und diese zu erweitern.
Mit diesem neu erworbenen Wissen, Thermohanf, Holz und dem passenden Werkzeug legen wir jeden Morgen ab 9 Uhr los und machen das Dach endlich winterfest. Genaue Zeit der Vorträge/Workshops werden noch angekündigt.

Kleinkunst-Abend mit Faulenza und veganer Küche für Alle am 21.01.
Ein kreativ-informativer Abend mit vielfältigen Eindrücken erwartet uns.
Um 17 Uhr gibt’s Infos von >ausgeCO2hlt< zur neuen Braunkohle-Kampagne und deren Perspektiven einer breiten Klimabewegung gegen Umweltzerstörung und Atom-Staat.
Ab 19 Uhr wird für Alle vegan aufgetischt
Danach Kleinkunst von Theater, Jonglage, Lesung bis Live-Musik mit Faulenza, der durch seinen ehrlich-schwarzen Humor, Gitarre, Mundharmonika und Quetsche von Liebe, Wut, Spaß und Revolte singt.
Wir freuen uns und sind gespannt!
Kein Eintritt, Spenden sind willkommen.

Movie-Chill-Out am 22.01.
ab 17 Uhr

In ausgelassener Atmosphäre kann dieser Sonntag mit Snacks, Filmen und genug Zeit für Gespräche und Diskussionen verbracht werden. Wir wollen dem Stress nicht entfliehen sondern etwas schöne Zeit entgegen setzen. Gezeigt werden verschiedene (Kurz-)Filme, Dokus und nicht-kategorisierbares aus allen Kameraperspektiven und Blickwinkeln.

Lesekreis ‚Kapitalismus aufbrechen‘ jeden Mittwoch
um 20 Uhr

Im Lese- und Theoriekreis beschäftigen wir uns mit der Theorie Holloways, die davon ausgeht, dass der Kapitalismus überwunden werden kann, indem sich viele Menschen an unterschiedlichen Orten und auf unterschiedliche Weisen organisieren und so aufhören den Kapitalismus immer wieder neu zu schaffen. Vorkenntnisse werden nicht benötigt! Einstieg jederzeit möglich.


Waldspaziergang im Hambacher Forst am 29.01.
um 14 Uhr

Der uralte Hambacher Forst soll dem Geländefraß der Kohlestromindustrie zum Opfer fallen. Noch aber bieten uns die alten Bäume Gelegenheit zum Spazieren.Wir freuen uns auf interessante Gespräche bei lecker Gebäck, Kaffee und Tee. Treffpunkt ist an der Brücke über die Kohlebahn bei der Autobahnauf/-abfahrt Buir.