Was wird gebraucht? What do we need?


Spendenaufruf

Die WAA Düren wurde 2011 ins Leben gerufen.Von hier aus wurde die Besetzung des Hambacher Forstes geplant und durchgeführt.

Seitdem dient die WAA den Aktivist*innen vom Hambacher Forst als Rückzugsort. Sie können hier Wäsche waschen, essen, ins Internet gehen, duschen und sich ausruhen. Zur Zeit sind wir dabei das Haus und den Garten neu zu gestalten. Wir sind dran das Haus winterfester zu machen und neue Schlafplätze zu schaffen.

Wir würden uns freuen, wenn wir Unterstützung bekommen.
Sei es durch Mitgestalten, Kleidung für unseren Freeshop, Baumaterialien, Essen oder Geldspenden.

Die Adresse der WAA:

Kallsgasse 20
52355 Düren Gürzenich

Tel/Fax:

Festnetz: +49 2421 7022909 (-Rückrufe/-Faxe davon nur ins dt. Festnetz möglich-)
Handy (neu): +49 152 12861012
Handy: +49 157 34649103 Seit der Razzia am 28.12.2018 liegt dieses Telefon bei der EK Hambach.

Konto: Förderverein des Jugendumweltnetzwerkes „für eine klimagerechte Zukunft“ e.V.

Konto: # 4080 4281 00
BLZ: 43060967
Bank: GLS
Bic: GENODEM1GLS
Iban: DE72 4306 0967 4080 4281 00

Vielen Dank für Euere Hilfe!

+ + +
Am 28.12.2018 wurde die WAA durch die Kripo durchsucht. Computer, Handys und vieles weitere wurde beschlagnahmt. 105 Objekte zählt das Sicherstellungsprotokoll.

Als Durchsuchungsgrund wurden Straftaten genannt, die im Hambacher Forst begangen wurden. Die Verbindung zur WAA liegt einige wenige Tage zurück: „Am Durchsuchungsobjekt wurden an den Weihnachtstagen ebenfalls Aktivisten bei einem weiteren Polizeieinsatz wegen einer Ruhestörung festgestellt. Es ist daher mit dem Auffinden von Beweismittel und Personen an dieser Örtlichkeit zu rechnen.“ (Zitat aus dem Durchsuchungsbeschluss, bezieht sich auf die zuvor im Beschluss genannten Straftaten im Hambacher Forst)

Damit es hier wieder rund läuft, können die Menschen hier folgendes gebrauchen:
* (gebrauchte) Netbooks/Laptops/Computer zur Kollektivnutzung…
* Der Autor dieses Textes versucht schon seit der vorletzten Razzia an einen neuen Videoschnittfähigen Laptop zu gelangen, da ihm ein solcher nach eben der vorletzten Razzia zwar zurückgegeben wurde, jedoch ireparabel defekt war. (offensichtlich hat[te] der Asservatenbunker der EK Hambach ein Problem mit eindringendem Regenwasser.)
* Mobiltelefone / Schmartphones
* SIM-Karten (mit oder ohne Guthaben)
* USB Sticks (als Kollektivgut [Tails], oder auch zur Privatisierung)
* Micro SD-Karten (als Kollektivgut, oder auch zur Privatisierung)
* Neue Haustür. Die Haustür wurde laut eines Augenzeugen mit einem Rammbock „geöffnet“. Der Rahmen ist gebrochen. (Hat wer Bock zu basteln? Schweissgerät und Metallschrott ist vorhanden.)[erledigt, danke!]

Wir haben eine Crowdfunding Kampagne eingerichtet

(mehr…)

+ + +

kurz: / short

Kreative Menschen, die Bock haben die WAA mitzugestalten! Es gibt genügend Platz um ne bunte Mische an Ideen umzusetzen.
creatuve beings who want to join the creation of the WAA! There’s enough place to establish a colourful mixture of ideas here.

Materiell brauchen wir grad am dringensten: / Most urgently we need these materials:

- Geld: /money:
Konto: Förderverein des Jugendumweltnetzwerkes „Für eine klimagerechte Zukunft“ e.V.
Konto-# 4080 4281 00
BLZ 430 609 67
Bank GLS
BIC GENODEM1GLS
IBAN DE72 4306 0967 4080 4281 00

nett wär auch:
- Spülmaschine (verbraucht weniger Wasser und macht weniger Arbeit)/ dishwasher

Also am besten kommt einfach mal vorbei!/ Best is you just come around!

u die Langfassung:

Was wird gebraucht?

Stand: Juni 2019

In unserer Zeit der Wegwerfgesellschaft und des Klimakollaps halten wir es für wichtig selbst Ressourcen zu sparen u so wollen wir auch unnötiges Vergeuden von Ressourcen vermeiden. Oft mangelt es einfach nur an der richtigen Kommunikation. Wir bieten hier Raum u Möglichkeiten für Aktionen und Alternativen; dh. dieses Haus ist Plattform für kleine und größere Projekte

In der WAA ist jedoch noch so einiges zu sanieren u auszubauen und dazu brauchen wir ua. Baumaterialien!

Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal in welchem Umfang…

Benötigte Materialien für anstehende Baustelle und Werkstatt

  • Kupferrohre u/od. (Voll/)-Isolierungen zum Ausbau unserer Solar-Warmwasser-Anlage (auch verbaut: wir bauen es selber vor Ort ab…)
  • isolierte Warmwasser-Speicher/-boiler, Pumpen, Steuerungen, Regler, Mischer, Sensoren… für (Warmwasser: AKTUELL Mai 2019 unsere solare Warmwasseranlage, erste Etappe) od. Heizung (auch defekt u/od. verbaut; wir bauen es vorort ab bzw. reparieren es…)
  • Wir wollen vom Netzstrom unabhängig(er) werden, dh Kosten senken u gleichzeitig das Bewusstein der das Zeugs nutzenden Menschen stärken::

  • Photovoltaik-Anlagen-Teile: konkret: AKKUS AKKUS AKKUS AKKUS AKKUS AKKUS (auch zb alte pkw-teile: -eher in der kalten jahreszeit gilt: das ist DER IDEALE ERNTEZEITRAUM: motorenöl ist bei kälte zäher u autobatterien in der leistung schwächer u machen schneller schlapp u eines morgens springt der motor nicht an u ne neue batterie wird fällig u die alte fliegt raus: u da kommen wir ins spiel: :entscheidend ist: u das check: dass sie nicht ausgebeult aussehen!!!, u idealerweise -bei 12v nennspannung noch mind. 10.8v aufweisen… (aber selbst wenn sie viel weniger anzeigen ist das bisweilen noch kein 100% ko-kriterium: wenn wasser fehlt sind sie mitunter noch zu retten) -dann HER DAMIT -ideal: -buchstäblich- weil wir hier zuallermeist nur fahrräder haben-…), Regler, Wechselrichter, Kabel… (auch defekt u/od. verbaut; wir bauen es vorort ab bzw. reparieren es…)
  • .

  • Bauholz
  • Akkuschrauber
  • Kabeltrommeln
  • Fenster u Gläser
  • Zimmererwinkel, Tischlerwinkel u/od Schlosserwinkel, klein
  • Japansägen, feine Bezahnung

Werkstatt

  • Winkelschleifer u. -scheiben dazu
  • Flex u. -scheiben dazu
  • WIG-Schweißgerät dc/ac (od. Teile davon, auch defekt, wir reparieren es)
  • MIG/MAG-Schweißgerät dc/ac (od. Teile davon, auch defekt, wir reparieren es)
  • Autogenes -Schweißgerät (od. Teile davon: Flaschen (leer, od. voll, aber mit TÜV), Brenner, (nicht-poröse) Schläuche…)
  • Plasmaschneider (od. Teile davon, auch defekt, wir reparieren ihn)
  • kleiner mobiler Kompressor (auch defekt, wir reparieren ihn)
  • Fahräder bzw. Fahradteile (Rahmen, Laufräder, Mäntel, Schläuche, Werkzeug…)
  • allgemein:Werkzeug
  • Schrauben, Nägel, Schellen, etc.
  • Metallschrott, ( Rohre, Profile… für Löt-/Schweißarbeiten)
  • (Klein/)Elektronik

Küche

  • Großküchen-Equipment (wie z. B. große Töpfe, Hockerkocher, Geschirr, Besteck, …)
  • Gas (Kochen)

Bau

  • Fenster
  • Kalkmörtel, Sand, Kies
  • Steine zum Mauern
  • Stroh
  • Schornsteinhut
  • Holz (Bauholz jeglicher Art, Brennholz, Paletten, …)
  • Wasserpumpe
  • schwarze Folie od. sonstige Planen
  • Voll- und Abtönfarbe
  • Spraydosen / Sprühfarbe / Sprühkreide
  • Tapetenkleister

Büro

  • ein od zwei schnurlose DECT-funk-telefone, (möglichst mit ladeteil) für unsere FRITZbox
  • Videoschnittfähiger Laptop
  • Kameras und Videokameras
  • Audioaufnahmegeräte
  • Computer: Laptops
  • Große Flachbildschirme für die Standcomputer
  • USB Sticks
  • Externe Festplatten
  • Interne Festplatten für Tower und Adapter für ATA/SATA zu USB
  • Tinte für Tintenstrahl-Drucker -schwarz, yellow, magenta, cyan-
  • Stifte (Kugelschreiber, Eddings, …)
  • Klebeband (Tesa, Gaffa, Kreppband, …)
  • Papier (Druckpapier, Blöcke, Schmierpapier, …)
  • A3 Papier Blöcke

für Aktionen

  • Bettlaken u große Stoffe, Transparente
  • (alte) Handys, SIM-Karten u Guthaben

Garten

  • Handsichel
  • Pflanzkübel (groß)
  • Frühbeete
  • Humus, Sand
  • Wasserschlauch und Verbindungen dafür
  • Schubkarre
  • Wassertank (200 – 1000 Liter) / Tröge

toll wär:

  • Tischtennisplatte
  • Kicker
  • Pool-Billard-Tisch

Wird immer Benötigt

  • vegane Lebensmittel wie: Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Hülsenfrüchte……
  • Brennholz und Paletten!

einfach mal bei uns anrufen oder ein eMail schicken…

Geldspenden:

Konto: Förderverein des Jugendumweltnetzwerkes „Für eine klimagerechte Zukunft“ e.V.
Konto-# 4080 4281 00
BLZ 430 609 67
Bank GLS
BIC GENODEM1GLS
IBAN DE72 4306 0967 4080 4281 00

wir sind ein Teil der stiftung-freiraeume.de

Das Erste zuletzt:

Leider sind Geldspenden gerade sehr wichtig für das Fortbestehen der Werkstatt für Aktionen und Alternativen. Zum Projektaufbau wurden Direktkredite aufgenommen die nun (mehr als) fällig sind/werden.